ArtworkStudio MUNICH | Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anbieterinformation

artworkstudio-munich.com
Inhaber: Daniel Ertle
Leonrodstrasse 62
80636 München
Telefon: 089 96049012

E-Mail: shop@artworkstudio-munich.com

UST ID:  DE310381505

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr

1. Anwendungsbereich
ArtworkStudio MUNICH führt für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland Aufträge zur Herstellung und Lieferung fototechnischer Druckerzeugnisse (nach Kundenvorgaben bedruckte Fotoerzeugnisse oder sonstige Artikel) und/oder Lieferung digitaler Bilddaten (Bilddateien) bei Bestellungen über die Plattform https://artworkstudio-munich.com ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus. Hiervon abweichende Regelungen oder Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, sie wurden vor Abschluss des Vertrages von Artworkstudio-Munich  schriftlich oder in Textform anerkannt.

2. Vertragsabschluss

2.1.Der Kunde kann aus dem Sortiment von ArtworkStudio MUNICH Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen.

2.2. Der Vertrag zwischen ArtworkStudio MUNICH und dem Kunden über die Herstellung und Lieferung der vom Kunden gewählten und nach Kundenvorgaben mit individuellen Fotoaufnahmen bedruckten Foto- und Druckerzeugnissen und/oder Kauf/Download digitaler Bilddaten kommt zustande, wenn Artworkstudio-Munich das entsprechende, über die Internetseiten erteilte Angebot des Kunden durch Auftragsbestätigung in Textform (per e-Mail, Telefax oder postalisch) innerhalb einer Frist von zwei Arbeitstagen annimmt. Die Vertragssprache ist deutsch. Die Auftragsbestätigung enthält die Angaben zur Bestellung des Kunden (Motiv, Produkt, Format/Maße, Anzahl), die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht sowie das Widerrufsformular. Nach fruchtlosem Ablauf dieser Frist gilt das Angebot des Kunden auf Vertragsschluss als abgelehnt. Während Sie unsere AGB jederzeit unter https://artworkstudio-munic.com/static/artworkstudio-munich-agb.pdf jederzeit abrufen können, stehen die Bestelldaten nach der Bestellung nicht mehr zum Abruf bereit, werden von ArtworkStudio MUNICH aber zur Vertragsabwicklung nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie keine Auftragsbestätigung erhalten.

2.3. Bestellt der Kunde Foto- und Druckerzeugnisse aus eigenen Bilddaten, ist der Kunde für die Inhalte seiner an ArtworkStudio MUNICH übermittelten Bilddaten / Druckdaten selbst verantwortlich. Bei allen vom Kunden übermittelten Bilddaten / Druckdaten wird das Urheberrecht und/oder Nutzungsrecht des Kunden vorausgesetzt. Die aus einer etwaigen Urheberrechtsverletzung oder Persönlichkeitsrechtsverletzung entstehenden Folgen trägt allein der Bildbesteller. ArtworkStudio MUNICH behält sich vor, die Ausführung von Produktionsaufträgen von kundeneigenen Bilddaten abzulehnen, sofern die Bilddaten erkennbar urheberrechtswidrige, strafbare, rechts- oder sittenwidrige, insbesondere pornographische, rassistische, volksverhetzende oder extremistische Inhalte aufweisen. Artworkstudio-Munich behält sich vor, vom Kunden übermittelte Bilddateien, die solche Inhalte aufweisen, zu vernichten.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

3.1. Die für die Erstellung von Vertragserzeugnissen zu zahlenden Entgelte bestimmen sich nach den zum jeweiligen Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preisen von ArtworkStudio MUNICH. Die für die jeweilige Bestellung anfallenden Entgelte werden im Rahmen der Bestellung angezeigt und in der automatisch generierten Auftragsbestätigung festgehalten.

3.2. Für die Auslieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse wird eine Versandkostenpauschale erhoben. Die für die jeweilige Bestellung anfallenden Versandkosten werden im Rahmen der Bestellung angezeigt und in der automatisch generierten Auftragsbestätigung festgehalten.

3.3. Alle vom Kunden zu bezahlenden Entgelte beinhalten die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende gesetzliche Umsatzsteuer. Rechnungen von ArtworkStudio MUNICH sind sofort nach Erhalt der Rechnung per Überweisung/Kreditkarte/Lastschrift (Vorkasse) zahlbar.

4. Lieferung/Versand

4.1. ArtworkStudio MUNICH liefert nur an Kunden, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben (Rechnungsanschrift), an in der Bundesrepublik Deutschland befindliche Lieferanschriften.

4.2. Ist ein Kunde mit Zahlungen im Rückstand, ist ArtworkStudio MUNICH vor Ausgleich der offenen Forderungen zur Lieferung nicht verpflichtet.

4.3. Der Versand der bestellten Vertragserzeugnisse erfolgt nach Zahlungseingang direkt durch den mit der Produktion beauftragten Zulieferer an die beim Bestellvorgang vom Kunden angegebene Lieferanschrift mit der Post oder über einen Post-/ Paketdienstleister, die Lieferung digitaler Inhalte über Bereitstellung zum Download oder Versand per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mailadresse.

4.4. Die beim Bestellvorgang / in der Auftragsbestätigung angezeigten Lieferzeiten (Auslieferungstermine) stehen unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit unserer Waren oder Dienstleistungen. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt vorübergehend nicht verfügbar, teilt ArtworkStudio MUNICH dem Kunden dies unverzüglich mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen haben der Kunde und ArtworkStudio MUNICH das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Eventuell vom Kunden bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall unverzüglich rückerstattet.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum von ArtworkStudio MUNICH.

6. Gewährleistung / Reklamationen

6.1. Für die gekauften Waren bestehen die gesetzlichen Mängelrechte mit der Maßgabe, dass zunächst Nacherfüllung (Ersatzlieferung) erfolgt. Ist der Kunde Unternehmer verkürzt sich die Mängelgewährleistungsfrist auf ein Jahr. Die gesetzliche Mängelgewährleistungsfrist beginnt mit der Übergabe der Ware an den Kunden. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung hat der Kunde Anspruch auf Rücktritt oder Minderung des Kaufpreises. Bei Rücktritt vom Vertrag ist der Kunde zur vollständigen Rücksendung der Ware(n) oder Löschung der gelieferten digitalen Inhalte verpflichtet.

6.2. Mängel liegen vor, wenn die erstellten Fotoprodukte oder Daten (Bilddateien) technische oder qualitative Fehler aufweisen, die nach dem Stand der Technik vermeidbar gewesen wären, nicht jedoch aus ästhetischen Gründen oder aufgrund von Farbabweichungen aufgrund unkalibrierter Monitore des Kunden. Von ArtworkStudio MUNICH angebotene eigene Bilddaten sind mit kalibrierten Monitoren ausbelichtet. Farbweichungen aufgrund unkalibrierter Kundenmonotore sowie kundenseitige Fehler bei der Wahl der Bildgrößen/Maße/Formate stellen insoweit keine Mängel gelieferter Waren oder digitaler Daten dar.

6.3. Bei berechtigten Mängelanzeigen sind die beanstandeten Fotoerzeugnisse zusammen mit einer Abschrift des Lieferscheins / der Rechnung an ArtworkStudio MUNICH zurückzusenden.

6.4. Sollte die von Ihnen bestellte Ware einmal nicht einwandfrei sein, so bitten wir um kurze Mitteilung, was Ihren Vorstellungen nicht entspricht, unser Service-Team nimmt dann schnellstmöglich Verbindung mit Ihnen auf, um rasch zusammen mit Ihnen eine Lösung zu finden.

6.5. Vom Kunden zur Erstellung von fotografischen Produkten übermittelte Bilddaten werden von Artworkstudio MUNICH für etwaige Nacherfüllungsmaßnahmen für die Dauer der gesetzlichen Mängelgewährleistungsfrist gespeichert und nach Ablauf dieses Zeitraum automatisch gelöscht.

7. Haftung

7.1. ArtworkStudio MUNICH haftet bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz, dem Fehlen zugesicherter Eigenschaften sowie bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz nach den gesetzlichen Vorschriften. Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von ArtworkStudio MUNICH oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Artworkstudio-Munich beruhen, haftet ArtworkStudio MUNICH nach den gesetzlichen Vorschriften.

7.2. Bei einfacher Fahrlässigkeit wird die Haftung ausgeschlossen, soweit weder eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) verletzt wurde, noch Leben, Körper oder Gesundheit verletzt wurden, oder ein Fall der Unmöglichkeit oder des Verzugs vorliegt.

7.3. Bei einfacher Fahrlässigkeit wird, soweit eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wurde oder ein Fall der Unmöglichkeit oder des Verzugs vorliegt, die Haftung für Schäden, die nicht auf der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruhen, auf solche typischen Schäden beschränkt, die bei Vertragsschluss und nach dem üblichen Vertragsverlauf vorhersehbar waren.

7.4. Die vereinbarten Haftungsbeschränkungen nach Absatz 2 und 3 gelten auch im Fall des anfänglichen Unvermögens von ArtworkStudio MUNICH oder dessen Unterauftragnehmer/Lieferanten, wobei in diesem Falle die Haftung auf die Höhe des nach dem Vertrag zu zahlenden Entgelts beschränkt wird. Vorstehende Haftungsbeschränkungen nach Abs. 2 und 3 gelten auch zugunsten von Angestellten und sonstigen Mitarbeitern von ArtworkStudio MUNICH sowie zugunsten der Unterauftragnehmer/Lieferanten von ArtworkStudio MUNICH.

7.5. DIE VORSTEHENDEN HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN GEMÄß VORSTEHENDEN ABSÄTZEN SCHRÄNKEN DIE GESETZLICHEN ANSPRÜCHE NACH DEM PRODUKTHAFTUNGSGESETZ NICHT EIN. DIE HAFTUNG FÜR SCHÄDEN AUS DER VERLETZUNG DES LEBENS, DES KÖRPERS ODER DER GESUNDHEIT, DIE AUF EINER FAHRLÄSSIGEN PFLICHTVERLETZUNG VON Artworkstudio-Munich ODER EINER VORSÄTZLICHEN ODER FAHRLÄSSIGEN PFLICHTVERLETZUNG EINES GESETZLICHEN VERTRETERS ODER ERFÜLLUNGSGEHILFEN VON Artworkstudio-Munich BERUHEN, WIRD DURCH VORSTEHENDE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN NICHT BERÜHRT. DIE HAFTUNG FÜR GARANTIEN IST UNBESCHRÄNKT, SOWEIT DIE GARANTIE DEN KUNDEN GERADE VOR DEM EINGETRETENEN SCHADEN SCHÜTZEN SOLLTE

8. Widerrufsrecht

8.1. Sofern ein außerhalb von Geschäftsräumen geschlossener Vertrag vorliegt, also ein Vertrag,

  1. der bei gleichzeitiger körperlicher Anwesenheit des Verbrauchers und des Unternehmers an einem Ort geschlossen wird, der kein Geschäftsraum des Unternehmers ist, oder
  2. für den der Verbraucher unter den in § 8 (1) a) genannten Umständen ein Angebot abgegeben hat, oder
  3. der in den Geschäftsräumen des Unternehmers oder durch Fernkommunikationsmittel geschlossen wurde, bei denen der Verbraucher jedoch unmittelbar zuvor außerhalb der Geschäftsräume des Unternehmers bei gleichzeitiger körperlicher Anwesenheit des Verbrauchers und des Unternehmers persönlich und individuell angesprochen wurde, oder
  4. der auf einem Ausflug geschlossen wurde, der von dem Unternehmer (oder Personen, die in seinem Namen oder Auftrag handeln) oder mit seiner Hilfe organisiert wurde, um beim Verbraucher für den Verkauf von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen zu werben und mit ihm entsprechende Verträge abzuschließen oder ein Fernabsatzvertrag, also ein Vertrag, bei denen der Unternehmer oder eine in seinem Namen oder Auftrag handelnde Person und der Verbraucher für die Vertragsverhandlungen und den Vertragsschluss ausschließlich Fernkommunikationsmittel (also alle Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags eingesetzt werden können, ohne dass die Vertragsparteien gleichzeitig körperlich anwesend sind, wie z.B. Briefe, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, Onlineshop) verwenden, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt, steht einem Verbraucher ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

8.2. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

8.3. Gem. § 312 g BGB besteht ein Widerrufsrecht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Für nach Ihrer individuellen Auswahl oder Bestimmung mit individuellen Fotomotiven bedruckte und individuell hergestellte Fotoerzeugnisse besteht nach § 312 g BGB somit grundsätzlich kein gesetzliches Widerrufs- oder Rückgaberecht.

8.4. Bei Verträgen über die Lieferung von digitalen Inhalten, also Daten, die digital hergestellt oder bereitgestellt werden, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden (Downloads oder Daten, die per E-Mail verschickt werden) erlischt das Widerrufsrecht, wenn Artworkstudio-Munich mit der Ausführung des Vertrages begonnen hat, nachdem (1.) der Verbraucher ausdrücklich zugestimmt hat, dass ArtworkStudio MUNICH mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und  2. seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

8.5. Soweit nach § 8 Abs. 1 bis 4 gesetzliche Widerrufsrechte bestehen, gilt folgendes:

A) Widerrufsbelehrung für außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge oder Fernabsatzverträge über die Lieferung von Waren

Sofern Sie Verbraucher, also eine natürliche Person sind, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, gilt folgendes:

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

artworkstudio-munich.com
Inhaber: Daniel Ertle
Leonrodstrasse 62
80636 München

E-Mail: widerruf@artworkstudio-munich.com 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (artworkstudio-munich.com, Inhaber: Daniel Ertle, Leonrodstrasse 62, 80636 München) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

B) Widerrufsbelehrung für digitale Inhalte

Sofern Sie Verbraucher, also eine natürliche Person sind, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, gilt folgendes:

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

artworkstudio-munich.com
Inhaber: Daniel Ertle
Leonrodstrasse 62
80636 München

E-Mail: widerruf@artworkstudio-munich.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

9. Rechte Dritter

9.1. Der Kunde versichert, an von ihm zur Auftragserfüllung übermittelten Bild- / Druckdaten die erforderlichen Rechte, insbesondere Urheber-, Marken- und / oder Nutzungsrechte zu haben und keine Rechte Dritter, insbesondere Urheber-, Markenrechte, Persönlichkeitsrechte oder sonstige Schutzrechte der auf den fotografischen Aufnahmen abgebildeten Personen oder Gegenstände zu verletzen.

9.2. Der Kunde stellt ArtworkStudio MUNICH von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, die von Dritten, aufgrund von Urheberrechts-, Markenrechts- oder sonstigen Rechtsverletzungen gegenüber Artworkstudio-Munich geltend gemacht werden.

10. Urheberrechtsvermerk

Von ArtworkStudio MUNICH gelieferte Produkte aus dem eigenen Produktportfolio, also Lichtbildwerke oder Bildnisse, deren Urheber Daniel Ertle / ArtworkStudio MUNICH ist, sind mit einem dezenten Urheberrechtsvermerk / digitalen Wasserzeichen gekennzeichnet, der nicht entfern werden darf.

11. Nutzungsrechte an Lichtbildwerken / digitalen Inhalten

11.1. Bei Verträgen über die Lieferung von Lichtbildwerken und/oder digitalen Inhalten (Bilddateien) erwirb der Kunde mit vollständiger Bezahlung der vereinbarten Vergütung das einfache (nicht ausschließliche) und nicht übertragbare Recht, die Lichtbildwerke / digitalen Bilddaten zu ausschließlich privaten Zwecken in unveränderter Form zu nutzen, auszustellen, bei digitalen Inhalten, diese im privaten Umfeld zu vervielfältigen und zu verbreiten. Dies beinhaltet das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung digitaler Inhalte auf privaten Internetseiten des Kunden und zur Nutzung in privaten Nutzerkonten in sozialen Netzwerken in einer weboptimierten Fassung mit Urheberrechtsvermerk in der Form „© Daniel Ertle, www.artworkstudio-munich.com“.

11.2. Jede Bearbeitung, Änderung, Umgestaltung und/oder Verbindung mit anderen bildlichen Darstellungen sowie jegliche Form der gewerblichen Nutzung von gelieferten Lichtbildwerken und/oder digitalen Inhalten bedarf einer vorherigen gesonderten Vereinbarung.

12. Datenschutz

ArtworkStudio MUNICH ist berechtigt, die vom Kunden beim Bestellvorgang eingegebenen Daten/Kundendaten (Vor- und Nachnamen, Telefonnummer, eMail-Adresse, Bank­verbindung, Kreditkartennummer und Adresse des Bestellers / ggf. abweichende Lieferanschrift / IP-Adresse) nach den gesetzlichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen für die Auftragsdurchführung zu speichern, zu verarbeiten und zu nutzen. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt lediglich an das mit der Produktion und Versandabwicklung beauftragte Fotolabor und das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Im Übrigen erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte, es sei denn, dies ist zur Verfolgung von Straftaten erforderlich.

13. Ausschluss des UN-Kaufrechts

Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (Convention of Contracts for the International Sale of Goods – CISG) / UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

14. Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

15. Salvatorische Klausel

15.1. Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und ArtworkStudio MUNICH der Sitz von ArtworkStudio MUNICH.

15.2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des mit dem Vertragspartner geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, bleiben die anderen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der nichtigen oder unwirksamen Bestimmungen tritt dann die gesetzliche Regelung.

© ArtworkStudio MUNICH / Stand: 05/2017